[:de]Ergebnisse der Langen Nacht des Apnoetauchens[:]

[:de]Am Samstag, den 16.11.2013, hat die Lange Nacht des Apnoetauchens (LNA) im Märkischen Viertel in Berlin Wittenau stattgefunden. Mit 28 Anmeldungen war die LNA fast ausgebucht.

Pünktlich um 14:30 Uhr trafen die ersten Teilnehmer für die Registrierung ein. Ausweise wurden kontrolliert, gemeldete Zeiten und Strecken abgeglichen und auch die Tauchtauglichkeitsbescheinigungen wurden vom Arzt überprüft.

Währendessen war das Organisationsteam damit beschäftigt, die Wettkampfzonen aufzubauen. Die 3 Judges (Jens Berger, Benjamin Bartoli und Daniel Weißhoff) checkten noch ein mal die Kameras und brieften  das Safety-Team. Eine letzte Absprache mit den Kameramännern über die Videodetails folgte.

Im Statischen Apnoe zeigten alle Taucher eine sichere Leistung. Die Bestzeit erreichte hier Jesper Stechmann (DEN) mit 6:37 Minuten.

Auch beim Streckentauchen zeigten die Teilnehmer gleich zu Beginn tolle Leistungen. Den Anfang machte Kamil Vystejn (CZE) mit 199 Metern. Zwei Teilnehmer sahen die rote Karte wegen eines Blackouts, das Safety-Team meisterte auch diese Aufgabe. Jesper Stechmann (DEN) zeigte  hier mit 202 Metern seine Klasse und stellte damit eine Persönliche Bestweite auf.

Beim abschließenden 16 x 50 m Streckentauchen war diesmal JEDER dabei.

Hier die Gesamtergebnisliste: Gesamtergebnis[:]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.