[:de]Lange Nacht des Apnoetauchens 2015[:]

[:de]Am Samstag, 14.11.2015, wurde die Lange Nacht des Apnoetauchens in Berlin ausgetragen. Der traditionsreiche Wettkampf fand in der 18. Auflage statt.
Das internationale Starterfeld konnte mit Leistung überzeugen und die Judges zeigten fast ausschließlich weiße Karten.
Auch dieser Wettkamp glänzte mit einer Besonderheit. Wir alle wissen, welche mentale Stärke wir brauchen um an unsere Grenzen zu gehen. Über Monate hat man sich im Training gequält, dann passiert im Wettkampf etwas ungewöhnliches! In unserem Fall verwendete der Taucher ein anderes Halsblei. Für viele nicht ungewöhnlich. Das neue Halsblei lag jedoch etwas anders im Nacken, die Halsmanschette blieb etwas offen. Bei jedem Monoflossenschlag blähte sich der Anzug mit Wasser auf und bremste wie ein Fallschirm. Viele hätten den Tauchgang abgebrochen, aber unser Taucher blendete es aus und tauchte weiter. 150 m standen später auf dem Maßband!  Gratulation zu diesem Meisterstück.

Hier die Ergebnisse:

[:]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.