[:de]Spezielle Kurse[:]

[:de]

AIDA INSTRUCTOR COURSE

Voraussetzungen: 18 Jahre oder älter sein Haben Sie in den letzten zwei Jahren einen Erste-Hilfe-Kurs mit HLW abgeschlossen. Haben Sie den AIDA 4-Kurs abgeschlossen oder haben Sie die AIDA 4-Crossover-Bewertung abgeschlossen, wenn Sie von einer anderen Freitauchagentur wechseln. Anforderungen: 1 Tauchgang bis Minimum 40 m maximal 50 m 1 Tauchgang bis 30 m Dauer mindestens 1,30 Minuten Nach einem 1-minütigen Atemzug 45 Sekunden bis eine Minute bei 15 m hängen und dann einen Freitaucher mit BO aus dieser Tiefe retten. Ausdauertest: max. 1 Minute Vorbereitung und dann 5 aufeinanderfolgende Tauchgänge bis 20 m, jeweils mit einem Oberflächenintervall von 1 min Rettung aus 25 m, gefolgt von Erholung an der Oberfläche und 50 m Schlepptau Statischer Anforderungen: mindestens 4 Minuten Demonstration anderer Disziplinen: DNF, CNF und VW, keine Mindestanforderung AIDA 2, 3 und 4 theoretische Prüfungen, Abschlussprüfung des Instructor Course, praktische Prüfungen zum Unterrichten und Einrichten von Geräten, mündliche Präsentation Die Kandidaten sollten darauf vorbereitet sein, alle Anforderungen zu Beginn ihres Instructor Course (IC) zu erfüllen. Mindestwassersitzungen: 8

Innerhalb von mindestens 10 vollen Tagen werden die Kandidaten für das Unterrichten von AIDA-Freitauchkursen geschult. Die Unterrichtsstunden umfassen verschiedene Themen wie Planungs-, Marketing- und Laufkurse, Lehrfähigkeiten und -theorie, gesetzliche Anforderungen und Risikomanagement. Wassersitzungen werden verwendet, um Leistungsanforderungen und Fähigkeitsdemonstrationen abzuschließen. Im Rahmen ihres IC unterrichten die Kandidaten unter Aufsicht ihres Instructor Trainers die Probekurse AIDA 2 und 3. Einen Monat vor ihrem IC erhalten Bewerber Studienmaterialien sowie ein Thema ihrer eigenen Forschung, das sie während des IC als eine der praktischen Prüfungen präsentieren werden.

AIDA MONOFLOSSE FREEDIVER

Voraussetzungen: Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein (16 oder 17 Jahre alt mit Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten). Sie haben den AIDA2-Freitauchkurs / AIDA2-Pool-Freitauchkurs abgeschlossen oder die Crossover-Bewertung abgeschlossen, wenn Sie von einer anderen Freitauchagentur wechseln.
Anforderungen: keine
Mindestwassersitzungen: 2

Der AIDA Monofin Freediver-Kurs soll eine Einführung in das Monofin-Schwimmen geben und dem Schüler helfen, die grundlegenden Fähigkeiten, Techniken und Kenntnisse zu entwickeln, die erforderlich sind, um die Monofin effizient zu nutzen. Die Schüler werden mit verschiedenen Ansätzen zum Freitauchen mit einer Monoflosse, Übungen zur Arbeit an diesem Schwimmstil und Möglichkeiten zur Planung eines Trainingsprogramms vertraut gemacht.

Die theoretischen Sitzungen umfassen: Geschichte der Monoflosse; Monofinnenkonstruktion und -design, aktuelle Hersteller und Auswahl und Anpassung Ihrer Flosse; So pflegen und transportieren Sie Ihre Monoflosse sicher; Freitauchkategorien, die die Monoflosse verwenden, die Unterschiede in Klinge und Technik sowie die Vor- und Nachteile von Monoflossen gegenüber Doppelflossen; Ausrüstung zur Verwendung mit der Monoflosse; Trockentraining zur Entwicklung des Körpers für das Monofin-Freitauchen; Physiologie für Monofin Freitauchen; Wichtige Regeln für das sichere Freitauchen mit Monofin und Quellen für weitere Informationen.

AIDA COMPETITION FREEDIVER

Voraussetzungen: Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein (16 oder 17 Jahre alt mit Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten). Sie haben den AIDA2-Freitauchkurs abgeschlossen oder die Crossover-Bewertung abgeschlossen, wenn Sie von einer anderen Freitauchagentur wechseln
Voraussetzungen: theoretische Prüfung
Mindestwassersitzungen: 2

Dies ist ein Kurs für alle, die zum ersten Mal an einem AIDA-Wettbewerb teilnehmen möchten und / oder mehr darüber erfahren möchten, wie man funktioniert. Die Schüler entwickeln ihre Kenntnisse und Fähigkeiten in den wichtigsten Wettkampfkategorien des Freitauchens, einschließlich statischer Apnoe, dynamischer Apnoe und konstantem Gewicht. Der Ausbilder wird alle Wettbewerbsregeln und -verfahren im Klassenzimmer behandeln, bevor er eine Wettbewerbsumgebung im Pool und / oder im offenen Wasser neu erstellt, um dem Schüler ein Gefühl dafür zu vermitteln, wie er sich in einer Wettbewerbssituation fühlen kann.

Die theoretischen Sitzungen umfassen: AIDA-Bestimmungen für internationale Freitauchwettbewerbe – allgemeine Regeln; Die 8 Disziplinen des Freitauchens und warum keine Wettkämpfe für variable Gewichte oder No Limits stattfinden.

AIDA COMPETITION SAFETY FREEDIVER

Voraussetzungen: Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein. Sie haben den AIDA2-Freitauchkurs oder einen gleichwertigen Kurs für den AIDA-Pool-Wettkampf-Sicherheits-Freitauchkurs abgeschlossen. Sie haben den AIDA3-Freitauchkurs oder einen gleichwertigen Kurs für den AIDA-Wettkampf-Deep-Safety-Freitauchkurs abgeschlossen oder die Crossover-Bewertung beim Überqueren abgeschlossen von einer anderen Freitauchagentur
Voraussetzungen: theoretische Prüfung
Mindestwassersitzungen: 4 oder 2

Sie haben die Wahl: Um den vollständigen Kurs zu absolvieren – der Kurs dauert dann mindestens 4 Wassersitzungen innerhalb von mindestens zwei Tagen oder nur einen Teil – Pool Safety oder Deep Safety. In diesem Fall kann der Kurs innerhalb eines Tages auf mindestens 2 Sitzungen verkürzt werden.

Der Zweck der AIDA Competition Safety Freediver-Kurse besteht darin, Freitaucher mit den Sicherheitsverfahren und -regeln vertraut zu machen, die während eines AIDA-Wettbewerbs gelten. Die Schüler entwickeln ihre Kenntnisse und Fähigkeiten weiter, damit sie bei AIDA-Wettbewerben als Sicherheits-Freitaucher eingesetzt werden können.

SSI FIM

Das kostenlose Eintauchen trainiert weniger Energie und Mühe und kann mit dem Kopf nach unten durchgeführt werden. Dies ermöglicht es Ihnen, weniger Energie zu verbrauchen und erleichtert neueren Freitauchern den Ausgleich. Dieses Programm vermittelt Ihnen die Fähigkeiten und Kenntnisse, die erforderlich sind, um freie Tauchgänge sicher durchzuführen und sich entlang einer Tauchlinie zu ziehen, anstatt Flossen zu verwenden. Nach Abschluss dieses Programms erhalten Sie die SSI Free Immersion Specialty-Zertifizierung.

[:]